SportFussballEggimann wechselt in die 2. Bundesliga

Eggimann wechselt in die 2. Bundesliga

Nichts wird's mit einem Wechsel nach Luzern
Publiziert am Mo 20. Mai 2013 17:38 Uhr

Der Schweizer Abwehrspieler Mario Eggimann wechselt definitiv nicht zum FC Luzern. Gerüchteweise war in letzter Zeit immer wieder die Rede davon, Eggimann könnte ein Thema beim FCL sein. Der 32-jährige wechselt nun aber vom Bundesligisten Hannover 96 in die zweite Bundesliga zu Union Berlin.

Der zehnfache Schweizer Internationale war die letzten fünf Jahre in Hannover tätig, wo sein auslaufender Vertrag nicht mehr verlängert wurde. Vor seinem Engagement in Hannover hatte Eggimann für Aarau (1997 bis 2002) und den Karlsruher SC (2002 bis 2008) gespielt. Union Berlin war 2009 in die 2. Bundesliga aufgestiegen und hat sich seither kontinuierlich gesteigert.