ZentralschweizLuzernDas sind die Fasnachtstrends 2020

Das sind die Fasnachtstrends 2020

Von den 20er Jahren bis zu selbstgebauten Rüstungen
Publiziert am Sa 25. Jan 2020 08:41 Uhr

Der Countdown läuft - es dauert nur noch einen Monat bis zum Urknall und damit zum Start in die Luzerner Fasnacht. Zeit, sich um die Kostüme zu kümmern. Die beiden Experten vom Vonarburg und dem Fasnachtsbazar haben Auskunft über die Trends in diesem Jahr gegeben.

Als was verkleidet man sich für die Fasnacht 2020? Tierkostüme, Piloten und Indianer sieht man jedes Jahr wieder durch die Strassen ziehen. Wirklich im Trend dieses Jahr seien aber die 20er Jahre, erklärt Damian Surber, Geschäftführer vom Fasnachtsbazar in Luzern: «Es sind jetzt genau 100 Jahre her, darum laufen alle Kostüme zum Thema der goldenen 20er Jahre sehr gut».

Auch beim Vonarburg lassen sich bereits Trends spüren, sagt Jörg Schnider, Geschäftsführer: «Die Leute kaufen dieses Jahr viel Kunstleder und Felle, zum Beispiel für Rüstungen. Was wir auch spüren, ist dass viele auf der Suche sind nach hochwertiger Schminke».

Auch die Klassiker laufen gut

Trotzdem sind es auch die Evergreens, die sich jedes Jahr gut verkaufen. «Piraten sind ewige Evergreens, die Pilotenoveralls laufen gut und natürlich noch die Cowboys und Indianer, sie werden niemals aussterben», sagt Damian Surber.