ZentralschweizLuzernGenossenschafts-Wohnungen vors Volk

Genossenschafts-Wohnungen vors Volk

Publiziert am Fr 30. Mär 2012 08:18 Uhr
© abl.ch
- Genossenschafts-Wohnungen vors Volk

In der Stadt Luzern soll der Bau von Genossenschafts-Wohnungen gefördert werden. Dies ist grundsätzlich die Meinung des Stadtparlaments. Trotzdem wurden gestern sowohl die Volksinitiative „für zahlbaren Wohnraum“ wie auch ein Gegenvorschlag der Stadtregierung abgelehnt. Nun kommt lediglich die Initiative vors Volk kommt und zwar im Juni. Die Initiative des Mieterverbandes, der SP und der Grünen verlangt den Bau von über 2‘000 Genossenschafts-Wohnungen in 25 Jahren, der Gegenvorschlag hätte 1‘000 Wohnungen in 15 Jahren vorgesehen.

Stadtparlament Luzern und die Genossenschaftswohnungen

Urs Schlatter