ZentralschweizLuzernGlücksschulkongress Luzern

Glücksschulkongress Luzern

Samstag, 25. Januar 2020 in der Messe Luzern
Publiziert am Mo 20. Jan 2020 18:00 Uhr
© ZVG
- Glücksschulkongress Luzern

Bereits zum dritten Mal findet in Luzern der Glücksschulkongress statt. In der Messe Luzern spricht unter anderem der Gastreferent Bo Katzmann zum Thema «nachhaltig und glücklich leben». Bo Katzman erzählt unter anderem von seiner Nahtod-Erfahrung im Alter von 21 Jahren und wie diese seine Sicht auf das Leben veränderte.

Warum macht das schnelle Glück langfristig unglücklich?
Warum macht uns der ständige Kampf um Anerkennung, Bestätigung, Erfolg und Kontrolle so müde?
Wollen wir diese Art zu Leben an unsere Kinder weitergeben?

Die Glücksschule wird immer mehr zu einer gesellschaftlichen Bewegung, welche die Menschen auf ihrem Weg zu einem neuen Bewusstsein, zu neuen Beziehungen und neuen Schulen begleitet und inspiriert. Der dritte Kongress der Glücksschule widmet sich intensiv diesem gesellschaftlichen Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit. So kommen an diesem Tag auch Vertreter aus der Wirtschaft, der pädagogischen Hochschule und anderen Fachgebieten zu Wort.

Daniel Hess, Präsident des Vereins Glücksschule, erzählt am Montag, 13. Januar 2020 bei Nicole Marcuard um 11.15 Uhr was euch genau erwartet am dritten Glücksschulkongress. Daniel Hess ist nicht nur Präsident des Vereins Glücksschule Luzern, er ist auch Autor des Buches Glücksschule, Beziehungscoach und Ausbildner im Bereich Weiterbildung zum Dipl.-Lebenscoach A-PG.

Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

Flyer Glücksschulkongress

3. Glücksschulkongress in der Messe Luzern

Nicole Marcuard

Buch Glücksschule jetzt in einer neuen Ausgabe

Nicole Marcuard