ZentralschweizLuzernParkhaus Musegg kostete die Stadt bis jetzt 150'000 Franken

Parkhaus Musegg kostete die Stadt bis jetzt 150'000 Franken

Bis zur Abstimmung im Jahr 2017 dürften weitere 120'000 Franken hinzukommen
Publiziert am Mi 15. Jun 2016 05:03 Uhr

Das Projekt des Musegg-Parkhauses hat die Stadt Luzern bis Ende vergangenen Jahres rund 150‘000 Franken gekostet. Das schreibt die Luzerner Stadtregierung in einer Antwort auf einen Vorstoss aus dem Stadtparlament von Seiten der SP. Bis zur Volksabstimmung im kommenden Jahr wird zudem mit weiteren Kosten von rund 120‘000 Franken gerechnet.

Eine private Trägerschaft plant unter dem Musegghügel in der Stadt Luzern ein Parkhaus für 36 Cars und 700 Autos. Kosten soll es rund 150 Millionen Franken. Das Vorhaben soll die Luzerner Innenstadt vom Verkehr entlasten und auch die Carproblematik am Schwanenplatz beseitigen. Mit welchen Kosten bei der Stadt Luzern zu rechnen wäre, sollte das Volk das Projekt annehmen, lasse sich zum heutigen Zeitpunkt noch nicht sagen, schreibt der Stadtregierung in der Antwort weiter.

Über eine Realisierung des Parkhauses Musegg entscheiden die Stimmberechtigten der Stadt Luzern nächstes Jahr. Der genaue Zeitpunkt ist noch unklar.