ZentralschweizLuzernÜber 1'700 Personen wurden kontrolliert

Über 1'700 Personen wurden kontrolliert

Schweizweit 6 Personen festgenommen und mehrere Anzeigen
Publiziert am Mo 23. Dez 2019 12:03 Uhr
© Luzerner Polizei
- Über 1'700 Personen wurden kontrolliert

In mehreren Kantonen haben übers Wochenende Sicherheitskräfte 1700 Personen und 580 Fahrzeuge kontrolliert. Sechs Personen wurden festgenommen, mehrere angezeigt.

Eine koordinierte kriminal-, sicherheits- und verkehrspolizeiliche Kontrolle fand in mehreren Kantonen am Wochenende statt. Dafür sind Mitarbeitende der Polizei, des Grenzwachtkorps und der Transportpolizei am Samstag und Sonntag ausgerückt. Die Sicherheitskräfte haben über 1700 Personen und 580 Fahrzeuge kontrolliert, heisst es in der Medienmitteilung der Luzerner Polizei.

Festnahmen, Bussen und Führerschein abgegeben

Sechs Personen sind festgenommen worden, weil sie gegen das Ausländer- und Betäubungsmittelgesetz zuwiderhandelten. Angezeigt hatten die Sicherheitskräfte mehrere Personen, die gegen das Strassenverkehrs- und Waffengesetz verstiessen.

Vier mussten ihren Führerausweis abgeben, da sie Drogen oder Alkohol konsumierten. Zudem sind 40 Ordnungsbussen wegen Übertretungen ausgestellt worden.

Positive Bilanz

Den Einsatz bewerten die Verantwortlichen positiv. Mit der interkantonalen Zusammenarbeit konnte man «die Ziele repressiv wie auch präventiv erreichen.»