ZentralschweizLuzernVerheimlichte Schwangerschaft Grund für Kindstötung

Verheimlichte Schwangerschaft Grund für Kindstötung

Täterinnen kommen aus allen Gesellschaftsschichten
Publiziert am Mi 20. Feb 2013 14:22 Uhr
© Bridget Coila (Flickr)
- Verheimlichte Schwangerschaft Grund für Kindstötung

Mütter töten ihre Neugeborenen am meisten nach einer verheimlichten Schwangerschaft. Zu diesem Schluss kommt eine Studie einer Luzerner Forscherin. Die Psychologin der Hochschule für Soziale Arbeit in Luzern hat die Kindstötungen in den ersten 24 Stunden nach der Geburt untersucht. Dazu hat sie die Strafprozessakten aus zwölf Kantonen über einen Zeitraum von 30 Jahren studiert. Dabei zeigte sich auch, dass die Täterinnen aus allen gesellschaftlichen Schichten stammten.