ZentralschweizObwaldenHochwasserschutz in Lungern soll realisiert werden

Hochwasserschutz in Lungern soll realisiert werden

Der Kanton Obwalden zahlt eine Milion an das Projekt
Publiziert am Do 14. Mär 2013 14:40 Uhr
© lungern.ch
- Hochwasserschutz in Lungern soll realisiert werden

Der Kanton Obwalden beteiligt sich am Hochwasserschutz in Lungern. Er zahlt 700 000 Franken an die 2,4 Millionen teuren Schutzbauten. Das Kantonsparlament anerkannte, dass die 100-jährigen Schutzbauten des Dorfbachs nicht mehr genügen. Beim Hochwasser 2005 waren einige Dämme nach Überflutungen fast gebrochen. Der Bund soll 1,1 Millionen Franken an das Projekt beisteuern. Die Bauarbeiten beginnen im kommenden Herbst und dauern bis Frühling 2014.