Jost Schumacher kauft Haus an Tribschenstrasse

Seit einem Dachstockbrand vor einem Jahr steht das Haus leer

Brand Tribschenstrasse 24

Gut ein Jahr nach einem Dachstockbrand an der Tribschenstrasse in Luzern, soll das Haus wieder neu belebt werden. Bis zum Brand am 5. Mai 2013 befand sich im Haus unter anderem das Restaurant Elios im Parterre und ein Bordell in den oberen Etagen. Laut der Neuen Luzerner Zeitung hat nun der Luzerner Anwalt und Investor Jost Schumacher das Haus für rund eine Million Franken gekauft. Geplant sei, das Restaurant wieder einziehen zu lassen. Auf jedem Stock gebe es zudem je eine 3-Zimmer-Wohnung zur Miete und noch je eine Einzimmerwohnung. Diese können laut Schumacher als Einliegerwohnung für Familien oder als Studentenwohnung genutzt werden. Ein Bordell werde es aber nicht mehr geben. 

Die Pläne seien bereit, die Wohnungen sollen im kommenden Frühling bezugsbereit sein.