Brand in Kriens an der Langsägestrasse

Feuerwehr Kriens mit einem Grossaufgebot im Einsatz

Brand an der Langsägestrasse in Kriens Brand in Kriens Brand in Kriens Brand in Kriens Brand in Kriens Im Gebiet Eichhof ist ein Brand ausgebrochen. Der Brand ist offenbar zwischen dem Eichhof und der Autobahn A2 ausgebrochen. Brand an der Langsägestrasse 15 in Kriens Brand an der Langsägestrasse 15 in Kriens Brand an der Langsägestrasse in Kriens Brand an der Langsägestrasse in Kriens Brand in Kriens Rauchentwicklung in Kriens Brand in Kriens

An der Langsägestrasse in Kriens ist am Mittag ein ehemaliges Gewerbegebäude in Brand geraten. Die Feuerwehr Kriens rückte mit einem Grossaufgebot aus. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr sei um 12 Uhr informiert worden über Rauchentwicklung an der Langsägestrasse 15 in Kriens, sagte Marco Blättler, Kommandant der Feuerwehr Kriens gegenüber Radio Pilatus. Der Brand sei im Dachstock ausgebrochen. "Wir müssten uns durchkämpfen bis in den obersten Stock das Backsteingebäudes", so Blättler weiter. Die Löscharbeiten seien aber auch von aussen gemacht worden. Das Feuer sei unter Kontrolle. "Wir müssen aber noch einzelne Brandherde nachlöschen".

Sonnenbergtunnel war zwischenzeitlich gesperrt

Personen seien keine mehr im Haus gewesen, als die Feuerwehr eingetroffen ist. Im älteren Haus befinden sich Lagerräume und eine Wohnung. Die Brandursache ist noch unklar. Die Feuerwehr war mit über 50 Personen vor Ort. Sie wurde aber noch unterstützt von anderen Feuerwehren und der Polizei. Der Sonnenbergtunnel auf der Autobahn A2 zwischen Emmen-Süd und Luzern-Kriens war zwischenzeitlich in beide Richtungen gesperrt, da es Rauch im Tunnel hatte.

Audiofiles

  1. Interview mit Marco Blättler, Kommandant der Feuerwehr Kriens. Audio: Sämi Deubelbeiss