25'000 Besucher im Open Air Cinema Luzern

Organisatoren sind zufrieden

Hörerabend 2017 am Open Air Cinema Luzern Hörerabend 2017 am Open Air Cinema Luzern Radio Pilatus-Hörerabend am Coop Open Air Cinema Luzern

Heute Abend geht das Open Air Cinema Luzern nach sechs Wochen zu Ende. Die Organisatoren sind mit dem Besucheraufmarsch und der Stimmung zufrieden.

Rund 25'000 Personen haben dieses Jahr das Open Air Cinema Luzern beim Alpenquai besucht. Das sind etwa 2000 mehr als im Vorjahr. Insgesamt wurden 40 Filme gezeigt.

Gefragte Schweizer Filme

Positiv überrascht waren die Organisatoren vom Andrang beim Film "Rue de Blamage", ein Dokumentarfilm über die Baselstrasse in der Stadt Luzern. Die Vorstellung sei restlos ausverkauft gewesen und deshalb werde der Film auch im kommenden Jahr gezeigt, sagte Organisator Franz Bachmann. Auch sehr gut besucht war das Open Air Cinema Luzern beim Film "Die göttliche Ordnung", der gleich dreimal gezeigt wurde.

Keine Vorstellung abgesagt

Es habe zwar ab und zu geregnet oder gewindet, sagte Franz Bachmann weiter. Es habe aber jeden Abend gespielt werden können. Die Zuschauer hätten sich die Stimmung durch kurze Pausen nicht verderben lassen und seien dankbar gewesen für die verteilten Regenpellerinen.

 

Audiofiles

  1. Open Air Cinema Luzern: 2'000 Besucher mehr als im Vorjahr. Audio: Liliane Küng