Fabienne Bamert als Älplerin

Einen ganzen Tag auf der Alp Äbnistetten

So idyllisch das Leben auf einer Alp auch wirkt, dahinter steckt harte Arbeit. Das wird auch «unterwegs»-Moderatorin Fabienne Bamert schnell bewusst. Sie packt einen ganzen Tag auf der Alp Äbnistetten in Hasle mit an – dem Hof von Reto Theiler, seiner Frau Silvia und ihren fünf Kindern.

5:30 ist es, als Fabienne Bamert in die Gummistiefel schlüpft. Zunächst müssen die 40 Kühe von der Weide in den Stall getrieben werden. Anschliessend erklärt Silvia Fabienne auch gleich die Melkmaschine. Was für die Moderatorin komplett neu ist, ist für Familie Theiler auf der Alp Äbnistetten normaler Alltag.

Von der Milch zum Käse

Täglich werden 650 Liter frische Alpmilch zu Käse, Alpbutter und Rahm verarbeitet. In der 2011 neu erstellten Alpkäserei wartet schon Käser Thomas auf seine neue Gehilfin. Fabienne Bamert merkt hier, dass die Arbeit neben Geduld auch viel Fingerspitzengefühl erfordert. Prompt unterläuft ihr ein kleines Missgeschick.

Ins Herz geschlossen

Neben der Hofarbeit dreht sich bei den Theilers auch viel ums Familienleben. Die fünf Kinder führen Fabienne Bamert durch die Alp, zeigen ihr die vielen verschiedenen Tiere und haben die Moderatorin schnell ins Herz geschlossen. Vor dem Einschlafen wird dann sogar noch gemeinsam gesungen.

Sendehinweis

Sonntag, 29. September: Unterwegs auf der Alp – Teil 1

Sonntag, 6. Oktober: Unterwegs auf der Alp – Teil 2

Alp Äbnisstetten auf 1200 m ü.M. Kühe melken am frühen Morgen Reto Theiler instruiert Fabienne beim Misten Mithilfe in der Alpkäserei Tochter Melina hilft Fabienne mit den Ziegen Auch die Kinder Katja und Marc helfen fleissig mit. Rechts, Mutter Silvia