Unterwegs auf dem Wasser

Fabienne Bamert taucht ein in Wassersportarten

Die Hochsaison der Wassersportler geht zu Ende. Kein Grund für «unterwegs»-Moderatorin Fabienne Bamert, nicht nochmals in diese faszinierende Welt einzutauchen. Sie trifft die Urner Speedsurferin Heidi Ulrich, einen der besten Schweizer Wasserskifahrer Loris Lambrigger und Patrick Lussi, der mit seinem Stand up Paddleboard diesen Sommer 50 Schweizer Seen durchquert hat.

Keine andere Frau surft so schnell wie Heidi Ulrich. Die Urnerin hält unter anderem den Weltrekord über die nautische Meile. Im «unterwegs» steht sie vor einer neuen Herausforderung: Fabienne Bamert das Windsurfen bei zu bringen. «Es ist wohl eine der schwierigsten Sportarten überhaupt zum Lernen», sagt Heidi Ulrich.

50 Lakes of Switzerland

Etwas gemächlicher nimmt es Patrick Lussi. Der Zuger hat in diesem Jahr die 50 grössten Seen der Schweiz als Stand up Paddler durchquert. Bei einer gemütlichen Fahrt auf dem Zugersee erzählt er, wie er im Bündnerland von wütenden Fischern auch schon mit Steinen beworfen wurde.

Wasserskifahren als Höhepunkt

Richtig rasant wird es für Fabienne Bamert beim Wasserski Club Cham. Sie trifft mit Loris Lambrigger einen der besten Wasserskifahrer der Schweiz. Sein Tipp an die Moderatorin: «Du musst die Arme immer gestreckt halten. Ziehst du sie an, geht der Ski unten weg». Ob es klappt oder nicht – ein spektakulärer Abschluss der Sendung ist garantiert.

Die ersten Versuche beim Windsurfen. Die ersten Versuche beim Windsurfen. Neben Gleichgewicht ist auch viel Kraft erforderlich. Heidi Ulrich ermutigt die «unterwegs»-Moderatorin. Stand up Paddeln mit Patrick Lussi. Idyllische Stimmung auf dem Zugersee. Der krönende Abschluss auf den Wasserskis. Der krönende Abschluss auf den Wasserskis.