NachrichtenTag nach dem Grossbrand in Wolfenschiessen

© Tele1

Tag nach dem Grossbrand in Wolfenschiessen

Gegen 200 Feuerwehrleute sind gestern beim Grossbrand in Wolfenschiessen im Einsatz gestanden. Früh hat sich gezeigt, dass die Auswirkungen und Schäden bei der Schreinerei und dem Wohnhaus nebenan gross sind. Deshalb sind die Arbeiten am Brandplatz heute weitergegangen – speziell auch die Suche nach der Ursache.
Erstausstrahlung:
© Tele1