SwissDinnerRezepteFlank Steak von Joel

Flank Steak von Joel

Caponata mit Burrata — Hot Dry-Rub Flank Steak mit Chimichurri und Pimientos de Padron, Tomatensalsa und Kartoffeln — Striflates mit Vanillesauce und Saisonfrüchten
Publiziert am Sa 8. Dez 2018 14:37 Uhr
© AZ Regionalfernsehen AG
- Hauptspeise

VORSPEISE: CAPONATA MIT BURRATA

© AZ Regionalfernsehen AG
- Vorspeise

Caponata

  • 1-2 Auberginen
  • 1 Zucchini
  • Paprika
  • 1 Stangensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Zwiebel
  • Olivenöl
  • 1 TL Rohrzucker
  • 5 EL Weissweinessig
  • 2 fleischige Tomaten
  • Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Burrata piccola
  • 350 g Brot

Die Auberginen in grosse Würfel schneiden und stark salzen. Zucchini, Paprika, Sellerie und Zwiebel ebenfalls in Würfel schneiden. Die Auberginen, Zucchini sowie die Paprika in etwas Öl anbraten. Zwiebel und Stangensellerie ebenfalls scharf anbraten, zuckern und mit Weissweinessig ablöschen. Die Tomaten zu den Zwiebeln geben und würzen. Alle Zutaten zusammen in einer Pfanne 3 Stunden köcheln lassen. Mit Burrata und etwas Brot servieren.

HAUPTGANG: HOT DRY-RUB FLANK STEAK, CHIMICHURRI UND PIMIENTOS DE PADRON, TOMATENSALSA UND KARTOFFELN

© AZ Regionalfernsehen AG
- Hauptspeise

Flank Steak

  • 1 kg Flank Steak
  • Fleischgewürz
  • Salz
  • Pfeffer

Das Fleisch würzen und für 6 Stunden einziehen lassen. Anschliessend von jeder Seite ca. 2 Minuten scharf anbraten. Bei 65°C im Backofen ziehen lassen bis es gar ist, in Tranchen schneiden und servieren.

Chimichurri

  • 2 Bund glatte Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Limette
  • grobes Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 kleine Chili
  • Chilipulver
  • Thymian
  • Oregano
  • 1 Lorbeerblatt

Petersilie, Knoblauch und Zwiebel hacken und in einem Mörser zerdrücken. Limettensaft darüber giessen und nochmals alles gut mörsern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Olivenöl dazu giessen bis eine dickflüssige Masse entsteht. Die restlichen Gewürze beifügen, nochmals gut mischen und einziehen lassen. Am Besten bereitet man die Paste einige Tage früher vor damit der Geschmack intensiviert wird.

Tomatensalsa

  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Chilipulver

Tomaten in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, beifügen und mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Kartoffeln 600 g Baby-Kartoffeln Rosmarin Butter Die Kartoffeln waschen, vorkochen und mit reichlich Butter und Rosmarin in einer Pfanne goldbraun anbraten.

Pimientos de Padron

  • Pimientos
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe

Pimientos waschen und mit einer gehackten Zwiebel und Knoblauch scharf anbraten bis sie weich und braun werden.

DESSERT: STRIFLATES MIT VANILLESAUCE, SAISONFRÜCHTE

© AZ Regionalfernsehen AG
- Nachspeise

Striflates-Teig

  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Zucker
  • Kirsch
  • 200 g Mehl
  • 2 dl Milch
  • 1 l Öl

Eier, Salz, Zucker und Kirsch in einer Schüssel vermischen und anschliessend das Mehl beifügen. Die Milch leicht erwärmen und zur Mehlmischung geben. Gut rühren bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Zugedeckt für 2 bis 3 Stunden ruhen lassen. In einer Fritteuse oder in einer Bratpfanne 3 cm Öl auf 180°C erhitzen. Den Teig in einen Trichter geben. Teig von der Pfannenmitte her zum Pfannenrand ins Öl giessen bis ein spiralförmiges Gebäck entsteht. Die Striflates goldbraun backen, mit der Schaumkelle wenden und fertig backen. Das Gebäck auf Haushaltspapier abtropfen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Vanillesauce

  • 3 dl Milch
  • 1 TL Maisstärke
  • 1-2 EL Zucker
  • 2 Eigelbe
  • Vanillestängel
  • Puderzucker

Milch, Maisstärke, Zucker und Eigelbe in einer Pfanne gut miteinander verrühren. Vanillestängel der Länge nach aufschneiden und beifügen. Bei stetigem Rühren soweit erhitzen, bis die Flüssigkeit gebunden ist. Die Masse darf nicht kochen. Anschliessend auskühlen lassen und den Vanillestängel entfernen.

    #Rezept
© AZ Regionalfernsehen AG