SwissDinnerRezepteRoastbeef von Patrick

Roastbeef von Patrick

Nüsslisalat mit Ei und Speck — Roastbeef Bratkartoffeln Gemüse — Beeren-Tiramisù
Publiziert am Sa 29. Jun 2019 18:15 Uhr
© AZ Regionalfernsehen AG
- Roastbeef von Patrick

VORSPEISE: NÜSSLISALAT MIT EI UND SPECK

© AZ Regionalfernsehen AG
- Vorspeise

Dressing

  • Olivenöl
  • Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Olivenöl und Essig in einer Schüssel gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nüsslisalat

  • Nüsslisalat
  • Ruccola
  • Speckwürfeli
  • Ei
  • Parmesanhobelspäne

Nüsslisalat und Ruccola waschen, abtropfen lassen oder mit einer Salatschleuder trocken schleudern. Das Dressing über den Salat giessen. Speckwürfeli in einer Bratpfanne anbraten und über den Salat geben. Das hartgekochte Ei hacken und mit den Parmesanspänen den Salat dekorieren.

HAUPTGANG: ROASTBEEF, BRATKARTOFFELN UND GEMÜSE

© AZ Regionalfernsehen AG
- Hauptspeise

Roastbeef

  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Knoblauch
  • Rosmarin
  • 2 kg Rinds-Entrecôte
  • Salz

Fleisch am Vortag mit etwas Pfeffer, Olivenöl, grobgehacktem Knoblauch und Rosmarin marinieren. Über Nacht im Kühlschrak kaltstellen. Fleisch eine Weile vor dem Weiterverarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen. Anschliessend salzen, mit etwas Öl scharf anbraten und im Backofen bei 120°C für ca. 2 Stunden backen.

Bratkartoffeln

  • 1 kg Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Salz
  • Petersilie

Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit etwas Öl in einer Bratpfanne anbraten und anschliessend salzen. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie dekorieren.

Gemüse

  • Karotten
  • Broccoli
  • Salz
  • Petersilie

Das Gemüse waschen, Karotten schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne dämpfen. Mit etwas Salz abschmecken. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie dekorieren.

DESSERT: BEEREN-TIRAMISÙ

© AZ Regionalfernsehen AG
- Nachspeise
  • 500 g Saisonbeeren
  • 6 EL Beeren-Likör
  • 3 EL Puderzucker
  • 200 g Biskuit
  • 250 g Mascarpone
  • 1dl Rahm
  • 2 EL Puderzucker
  • 50 g weisse Schokoladenspäne

Beeren, Likör und Puderzucker in eine Schüssel geben und vermischen. Mit einer Gabel alles leicht zerdrücken. Biskuit in die Form legen, mit der Hälfte der zerdrückten Beeren bedecken und 10 Minuten ziehen lassen. Nun den Rest darüber verteilen. Mascarpone Rahm und Puderzucker gut verrühren und auf den Beeren verteilen. Zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Stunden fest werden lassen. Mit den Schokoladenspänen verzieren und servieren.

    #Kochen#Nüsslisalat#Roastbeef#Tiramisu
© AZ Regionalfernsehen AG